News

Eclipse Magazin 2.16 : Test different.

Verteilte Systeme automatisiert testen
Geht das? Und wenn ja, wie?

Bei der Entwicklung verteilter Systeme stellt sich oft die Frage nach effizienten Testverfahren. Angemessene Teststrategien sollten nicht nur das Verhalten der Einzelkomponenten des Gesamtsystems berücksichtigen, sondern auch das Zusammenspiel aller Komponenten im Integrationstest überprüfen.

Die Herausforderungen umfassen einerseits das automatische Aufsetzen der Testumgebung, andererseits die Steuerung der Tests gegen die verschiedenen Einzelkomponenten. Der Vortrag gibt einen praxisnahen Einblick in das automatische Testen mithilfe von Open-Source-Werkzeugen am Beispiel einer Java-basierten Kassenlösung inklusive Backoffice- und Konfigurationsserver, die weltweit verteilt eingesetzt wird. Neben diversen Servern sind auch Rich- und Webclients Teil des heterogenen Systems. Es werden verschiedene Varianten für das Aufsetzen der Testumgebung vorgestellt, von der automatischen Verteilung des Systems auf vorhandene Server, dem Aufsetzen der einzelnen Knoten durch Clonen von vorbereiteten Template-VMs bis hin zur gezielten Verwendung von Stubs.

Zusätzlich stellen die Replizierung von Daten und die Kommunikation der einzelnen Komponenten untereinander weitere Herausforderungen dar.

(Autorin: Dr. Dehla Sokenou / GEBIT Solutions)

Der komplette Artikel ist in der aktuellen Ausgabe des Eclipse Magazin zu finden!

 

Mehr Informationen: ... oder besuchen Sie uns auf der JAX 2016 in Mainz:

Dr. Sokenou hält dort zu diesem Thema einen Vortrag
(19. April  2016 / 14:45 - 15:45)

............................................................

Lesen Sie auch..

Zurück