News

Schnellerer Checkout mit RFID

GEBIT Solutions: Schnellerer Checkout mit RFID

Auf dem Gemeinschaftsstand der “fashionbeschleuniger” im Rahmen der EuroCIS in Düsseldorf demonstriert GEBIT Solutions wie RFID hilft, die Prozesse beim Checkout zu optimieren.

Die Bezahlvorgänge auf der Verkaufsfläche werden durch RFID vereinfacht und beschleunigt. Die Erfassung der Ware an der Kasse erfolgt über RFID-Etiketten schneller als über Barcode-Etiketten. Gleichzeitig kann das RFID-Etikett auch für die Warensicherung genutzt werden. Über eine spezielle Software wissen die Sicherheitssysteme am Ausgang welche Produkte an der Kasse verkauft wurden. Gestohlene Ware löst nicht nur einen Alarm aus, sondern meldet den Diebstahl automatisch beim Warenwirtschaftssystem.
“Die IT-Systeme des Händlers wissen somit sofort was nicht mehr zum Verkauf steht und eventuell nachbestellt werden muss”, so Timo Krauss Geschäftsführer der GEBIT Solutions.

Über weitere Vorteile des RFID-Einsatzes im Retail können sich Besucher am Stand der “fashionbeschleuniger” live informieren. Die Projektpartner zeigen im Rahmen von Show Cases verschiedene RFID-Anwendungen entlang der textilen Supply Chain. So werden beispielsweise die Vorzüge der RFID-Technologie bei der Warenerfassung im Wareneingang, bei der Warenträger-Verräumung, bei der Inventur oder bei der Visualisierung von Out-of-the-Shelf-Ware im Echtbetrieb demonstriert.

Über die “fashionbeschleuniger”:

Die “fashionbeschleuniger” sind eine Gruppe von Unternehmen, die sich selbst als wegweisend für die Modebranche im Hinblick auf RFID-Technologie betrachten. Im Zusammenspiel mit den Produkten und Dienstleistungen dieser Anbieter wird die Modebranche transparenter und effizienter. Zu den “fashionbeschleunigern” zählen: ADT Sensormatic, GEBIT Solutions, GS1 Germany, Nordic ID, RF-iT Solutions sowie TAILORIT. Ihre RFID-Produkte und -Dienstleistungen sorgen im Zusammenspiel dafür, dass die Prozesse entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette transparent werden und effizient steuerbar sind.

Zurück